14.08.2017

Das Programmheft 2017 ist da!

Es ist endlich so weit, das aktuelle Programmheft der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse ist da! Hier finden Bücherwürmer alle wichtigen Informationen zu den Autoren, Büchern und den Veranstaltungen als pdf-Version zum downloaden.

» weiterlesen


30.06.2017

Impulsateliers in N.N. Nauwieser Neunzehn

Jedes Jahr wird der deutsche Buchmarkt von über 12.000 Neuerscheinungen allein im Kinder- und Jugendbuchbereich überschwemmt. Die zweitägigen Impulsateliers „Wege durch den Bücherdschungel – Eine Spurensuche durch die aktuelle Kinderliteratur“ geben allen Interessierten Werkzeuge an die Hand, wie man sich in diesem starkbewachsenen Urwald zurecht findet.

» weiterlesen


15.06.2017

Das Messeplakat 2017 ist da!

Die wunderbare Gestaltung in diesem Jahr stammt von der taiwanesischen Künstlerin Pei-Yu Chang, die erst in diesem Jahr ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht hat.

» weiterlesen
» en français


19.05.2017

Angela Mohr und Muriel Zürcher erhalten den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2017

Am Freitag, 19. Mai 2017, wurde zum fünften Mal der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis in der diesjährigen Kategorie Jugendroman an zwei herausragende Werke der Jugendliteratur vergeben. Die glücklichen Gewinnerinnen sind Angela Mohr auf deutscher Seite und die Französin Muriel Zürcher. Die Schirmherrschaft obliegt dem Französischen Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Philippe Etienne, und der Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Preisverleihung fand erstmalig in der Staatskanzlei des Saarlandes statt.

» weiterlesen
» en français


12.01.2017

Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse geht neue Wege

Bereits zum 17. Mal wird in diesem Jahr die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse stattfinden. Für viele Schulklassen, Kindergartengruppen und Familien aus dem Saarland und dem angrenzenden Frankreich gehört sie mit ihrem Lese- und Bücherangebot zum festen Jahresprogramm.
Nun geht die Buchmesse neue Wege.

» weiterlesen

Abschied von der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse

Die Gründerin und langjährige Leiterin der Buchmesse Yvonne Rech verabschiedet sich

» weiterlesen


10.01.2017

Shortlist für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2017 steht fest

» weiterlesen

Publication de la liste des nominés pour le Prix franco-allemand pour la littérature de jeunesse 2017

» lire plus


09.11.2016

Bildschön 4

Vom 08. – 23. Dezember präsentiert die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in der Saarbrücker Innenstadt in einer kleinen Bücheroase die schönsten Bilderbücher und lädt zum Blättern, Staunen und Klönen ein.

» weiterlesen


24.10.2016

Die Preisträger des Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises 2016 am ARTE-Messestand der Frankfurter Buchmesse

Am Sonntag, 23.10.16 stellten sich die diesjährigen Preisträger des Deutsch-Fran­zösischen Jugendliteraturpreis dem Frankfurter Messepublikum vor. Julia Balogh und Olivier La­porte sprachen am ARTE-Stand mit dem Jurymitglied Dr. Stefan Hauck vom Börsenblatt des Deutschen Buchhandels über eifersüchtige Libellen, Peter Fox, neugierige Jugendliche und die Notwendigkeit von LKW-Führerscheinen.

» weiterlesen

21.08.2016

Wir gratulieren zur Verleihung des Hans Christian Andersen Awards an Rotraut Susanne Berner und Cao Wenxuan

Am 20. August 2016 wurde im Rahmen des 35. Kongresses des International Board on Books for Young People (IBBY) in Auckland/Neuseeland der Hans Christian Andersen Award verliehen. Die deutsche Illustratorin Rotraut Susanne Berner, die wir in der Vergangenheit schon mehrfach bei der Messe begrüßen durften,  und der chinesische Autor Cao Wenxuan wurden als diesjährige Preisträger geehrt.
Rotraut Susanne Berner bedankte sich mit einem »  Videogruß für die Auszeichnung. Doris Breitmoser, Geschäftsführerin des Arbeitskreises für Jugendliteratur (AKJ), nahm die Medaille in ihrem Namen entgegen. Der AKJ hatte als deutsche IBBY-Sektion Rotraut Susanne Berner und Mirjam Pressler nominiert.
Der Hans Christian Andersen Award ist die renommierteste internationale Auszeichnung im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur und wird seit 1956 alle zwei Jahre von IBBY vergeben. Rotraut Susanne Berner ist nach Erich Kästner (1960), James Krüss (1968), Klaus Ensikat (1996), Wolf Erlbruch (2006) und Jutta Bauer (2010) die sechste deutsche Preisträgerin. Die international besetzte Jury hatte die Illustratorin aus 57 Einsendungen ausgewählt und forderte: “Children all over the world deserve to be exposed to her brilliant, humane, rich, emotionally true and deeply engaging books.”
Weitere Informationen zu den Preisträgern finden Sie unter www.ibby.org.


12.08.2016

Ausschreibung für den Deutsch-Französischen Literaturpreis 2017

Verlage können in der Kategorie erzählendes Jugendbuch und Graphik Novel (12-15 Jahre) bis spätestens 5. Oktober 2016 maximal zwei Titel einreichen.

» weiterlesen


20.05.2016

4. Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2016 geht an Julia Balogh, Birgit Murk und Olivier Laporte

Am Freitag, 20. Mai 2016, wurde zum vierten Mal der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis, ein Preis für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich, von der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit und der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse verliehen.

» weiterlesen


20.04.2016

Das Messeprogramm ist online

und erwartet Sie mit einem vielfältigen Programm

» Hier können Sie sich ausführlich informieren


15.04.2016

Verleihung des vierten Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises 2016

Am 15. April ermittelte die deutsch-französische Jury gemeinsam die diesjährigen Preisträger. Die offizielle Preisverleihung findet am Freitag, 20. Mai 2016 um 15h00 im Festsaal des Saarbrücker Schlosses statt.


11.03.2016

Erste Anmeldungen möglich

Es ist soweit: die meisten Veranstaltungen für die 16. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse stehen fest.

Unter dem Motto RESPEKT begrüßt die Messe zahlreiche Autoren und Illustratoren, die aus ihren Büchern lesen und zu künstlerischen Workshops einladen.


08.03.2016

Das Messeplakat 2016

plakat2016

Entwurf: Uli Krappen


06.12.2015

„bildschön. 3“ ist gestartet

Seit dem 6. Dezember finden Sie uns in der Saarbrücker Innenstadt in Rathausnähe direkt gegenüber der Stadtbibliothek. Alle Bücher können auch gekauft werden. Mit dem Erlös finanzieren wir Lesungen von Kinderbuchautoren auf der Buchmesse.

Auch in diesem Jahr dürfen wieder kleine und große Freunde schöner Bilderbücher nach Herzenslust blättern, staunen und klönen.
Dabei werden vorrangig Bücher von kleinen, innovativen Verlagen zu sehen sein, die durch ihr Augenmerk auf das Besondere, Ungewöhnliche auf sich aufmerksam machen wollen.
Von Pappbilderbüchern über fein illustrierte Geschichten für Kinder, kunstvollen Sachbilderbüchern, ausgesuchten Kalendern bis hin zu anspruchsvoll gestalteten Bildbänden für Erwachsene kann sich jeder durch ein ausgewähltes Segment blättern.
Dazu gibt es täglich um 17 Uhr eine Vorlesegeschichte, der man lauschen kann.

Vom 6. – 23. Dezember laden wir wieder fernab vom geschäftigen Weihnachtstrubel in unsere Bilderbuchoase zum gemütlichen Verweilen ein.


02.12.2015

Shortlist für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2016 steht fest

Die Shortlist für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2016 wird auf dem Salon du livre et de la presse jeunesse Seine-Saint-Denis, der größten Kinder- und Jugendbuchmesse Frankreichs, in Montreuil (Paris) vorgestellt. Die 12 nominierten Kinder- und Jugendbücher in der diesjährigen Preiskategorie Sachbuch wurden von einer unabhängigen deutschen und französischen Jury ausgewählt.

» Weitere Informationen finden Sie hier.


20.11.2015

Die Buchmesse unterwegs – Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur zu Gast auf der größten Jugendbuchmesse Frankreichs

Paris. Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur ist 2015 nun schon zum wiederholten Mal auf der größten Kinder- und Jugendbuchmesse Frankreichs vom 02. bis zum 07. Dezember vertreten. Die französische Jugendbuchmesse „Salon du livre et de la presse jeunesse Seine-Saint-Denis“ in Montreuil (Paris) ist das wichtigste Festival für Kinder- und Jugendmedien in Frankreich. Die Messe findet auch nach den tragischen Terroranschlägen von Paris statt. Der deutsche Gemeinschaftsstand, organisiert von der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse, will aufmerksam machen auf aktuelle und relevante Themen deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur.


9.11.2015

Ankündigung: Programmschwerpunkt 2016

Logo-RespektRespekt! So lautet das literarische Schwerpunktthema der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse 2016.

Respekt! Das sagt sich oft ganz leicht und voller Bewunderung für eine besondere Tat, einen grandiosen Einsatz oder eine außergewöhnliche Leistung. Was aber bedeutet Respekt im täglichen Miteinander


13.11.2015

Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse erhält Label „Partner der Frankreichstrategie“

FrankreichstrategieDie Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse hat das Label „Partner der Frankreich-Strategie“ des Saarlandes erhalten. Ziel der Frankreichstrategie ist es, das Saarland innerhalb einer Generation zu einer leistungsfähigen multilingualen Region deutsch-französischer Prägung zu entwickeln.

Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse trägt durch mehrere Maßnahmen und Initiativen zur Umsetzung der Frankreichstrategie des Saarlandes bei. Bücher bauen Brücken – das ist das immerwährende Motto der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse. Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse zeigt gelebte Frankreichstrategie. Seit Gründung der Messe verfolgt sie das Ziel auf literarischer Ebene die beiden Kulturen näher zu bringen, verständlich zu machen und damit eine Kommunikationsbasis zu schaffen. Eine Kultur verstehen zu lernen heißt seine Literatur zu kennen. Insbesondere die Kinder- und Jugendliteratur beschreibt die aktuelle gesellschaftliche Situation eines Landes auf eine sensible und kindadäquate Art und Weise.

» Weitere Informationen finden Sie hier.


15.10.2015

„ZwischenWeltenSchreiben“ – Videos zum Nachlesen

Die Vorträge und Lesungen des Seminars „ZwischenWeltenSchreiben“ sind jetzt online nachlesbar auf » unserer Homepage oder dem » Youtube-Channel der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse


29.09.2015

Deutsch-Französischer Brückenbau – Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse und Jugendbuchmesse aus Montreuil gemeinsam in Frankfurt

Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse mit einem eigenen Stand vertreten. Gemeinsam mit der Partnermesse, dem Salon du livre et de la presse jeunesse Seine-Saint-Denis in Montreuil (Paris), präsentieren damit zwei Kinderbuchmessen den deutsch-französischen Brückenbau.


25.09.2015

ZwischenWeltenSchreiben – Kinder- und Jugendliteratur in Bewegung

Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse hat im Rahmen des Projekts Transbook nach Wegen und Lösungen der Vermittlung der Themen Flucht, Migration und verletzter Kindheit in einem zweitägigen Seminar gefragt. Kultur- und Bildungsakteure aus Deutschland, Belgien und Frankreich lenkten den Blick auf das aktuell brisante Thema der Migration als “ZwischenWeltenSchreiben”. Mit über 30 Teilnehmern an beiden Seminartagen ziehen die Veranstalter eine positive Resonanz.


22.05.2015

Matze Döbele, Emmanuel Bourdier und Zaü gewinnen den 3. Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis

Saarbrücken. Am Freitag, 22. Mai 2015, wurde zum dritten Mal der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis, ein Preis für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich, von der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit und der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse verliehen. Unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Frau Monika Grütters, und des Französischen Botschafters in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Philippe Etienne, wurde der Preis von Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes, und Frédéric Joureau, Generalkonsul Frankreichs in Deutschland, Amtssitz Saarbrücken, auf der 15. Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse vergeben und die Preisträger der Öffentlichkeit vorgestellt.

» Die Preisträger 2015