Bereits zum 17. Mal wird in diesem Jahr die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse stattfinden. Für viele Schulklassen, Kindergartengruppen und Familien aus dem Saarland und dem angrenzenden Frankreich gehört sie mit ihrem Lese- und Bücherangebot zum festen Jahresprogramm.
Nun geht die Buchmesse neue Wege.

Neuer Kooperationspartner – neuer Standort – neuer Termin

Die Kinder- und Jugendbuchmesse verlässt nach zwölf Jahren den Messestandort Saarbrücker Schloss und zieht um in die Saarbrücker Innenstadt, wo sie mit der Musikhochschule des Saarlandes auf einen neuen wichtigen Kooperationspartner trifft.
Am neuen Austragungsort der Buchmesse „Alte evangelische Kirche St. Johann“ (Cora Eppstein-Platz) mit insgesamt fünf Räumlichkeiten für Veranstaltungen, dem großen Konzertsaal für die Buchpräsentationen, dem Brunnen auf dem Vorplatz und dem angrenzenden evangelischen Gemeindezentrum hat die Kinder- und Jugendbuchmesse einen höchst attraktiven Standort in unmittelbarer Nähe zum beliebten Treffpunkt St. Johanner Markt gefunden.
Neben der räumlichen ist eine enge inhaltlich-programmatische Zusammenarbeit beider Institutionen geplant. Mit Unterstützung der Studienklassen „Elementare Musikpädagogik“ werden musikalisch-literarische Veranstaltungen konzipiert, beispielsweise japanisches Kamishibai-Theater und Bilderbuchkinos mit Musikbegleitung, künstlerische Improvisationen zwischen Illustratoren und Musikern, literarisch-musikalische Spielereien mit Sprache und vieles mehr.

Der Termin der Buchmesse wird vom Mai auf 28.September bis 1.Oktober 2017 verlegt.

Bücher bauen Brücken

Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse bleibt auch weiterhin ihrer Philosophie und ihrer Zielsetzung treu, eine Kommunikationsbühne zu sein, die Leseförderungs- und literarische Programme vorstellt und vermittelt. Autoren und Bilderbuchillustratoren aus ganz Europa werden in Absprache mit deutschen und europäischen Verlagen an vier Tagen zu Gast sein und sich in mehrsprachigen Lesungen und Workshops vorstellen. Gesprächsrunden mit Künstlern, kurze Nachmittagsveranstaltungen zur „Happy Hour“, literarische Spurensuchen und Veranstaltungen im Vorfeld der Buchmesse kommen neu dazu.

Geplant ist darüber hinaus, bei einigen Überraschungsaktionen den St. Johanner Markt und die angrenzenden Ladengeschäfte und Restaurants mit einzubeziehen.

Erlebnisraum Buch

Die Buchausstellung im großen Konzertsaal der Alten Kirche wird konzipiert als „Erlebnisraum Buch“, in dem alters- und themenspezifische Leseinseln zum Verweilen und Schmökern einladen. Hier sollen sowohl Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer ein anspruchsvolles, internationales Bücherangebot von ausgesuchten Verlagen vorfinden.

Themenschwerpunkte 2017

Der inhaltliche Themenschwerpunkt in diesem Jahr trägt das Motto „Ziemlich komisch“. Bücher mit lustigen, komischen und auch merkwürdigen Inhalten, Geschichten, in denen geschmunzelt und gelacht wird, sollen auch Kindern und Jugendlichen, die erst seit kurzer Zeit mit der deutschen Sprache vertraut sind, den Zugang zu Literatur erleichtern.
Im Sachbuchbereich stehen „große Erfindungen“ im Fokus. 2017 feiert das Fahrrad 200. Geburtstag, und der Zeppelin wird 100 Jahre alt.
Ein weiteres Thema wird „Körper und Ernährung“ gewidmet sein, zu dem die Buchmesse den niederländischen Autor Jan Paul Schutten einladen wird. Sein herausragendes Sachbuch „Der Mensch oder Das Wunder unseres Körpers“ vermittelt einen höchst spannenden Einblick ins Thema.

Weitere Details zum Programm werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

Impulsveranstaltungen für Erwachsene

Bereits im Vorfeld der Messe – geplant ist ein Termin Ende Juni – bietet die Buchmesse gemeinsam mit dem Friedrich-Boedecker-Kreis und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien Impulsateliers für Eltern, Erzieher und Lehrer an. Veranstaltungsort hierfür wird nach Absprache mit der Landeshauptstadt Saarbrücken der Seminarraum der Stadtgalerie sein.

Alle Termine im Überblick:

  • Freitag, 19. Mai 2017, 11:00Uhr, Staatskanzlei des Saarlandes
    Verleihung Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis
  • Juni 2017
    Impulsprogramm für Erwachsene
  • 28. September – 1.Oktober 2017, Alte evangelische Kirche St.Johann
    17. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse
  • Dezember 2017
    „Bildschön“ – Bilderbuch- und Illustrationen-Ausstellung