2017 – Bücher können Brücken bauen

Auch im 17. Jahr ihres Bestehens bleibt die Europäische Kinder-und Jugendbuchmesse ihrer Philosophie und ihrer Zielsetzung treu, eine Kommunikationsbühne zu sein, die  mit hohem literarischen Anspruch Leseförderungs- und literarische Bildungsprogramme vorstellt und vermittelt.

Angesprochen sind vorrangig jugendliche Leser, die in Veranstaltungen mit internationalen Autoren und Illustratoren in Dialog treten können. Aber auch Erwachsene erhalten die in Foren, Diskussionen und Fortbildungsveranstaltungen Impulse zur literarischen Vermittlung.

Seit Jahren unterstützt die Buchmesse die Frankreichstrategie des Saarlandes. In diesem Herbst liegt ein besonderer Fokus auf Veranstaltungen mit französischen Autoren und Illustratoren. Bienvenue!

Integration ist ein konstanter und wichtiger Schwerpunkt der Messe. Mehrsprachige Lesungen, mehrsprachige und fremdsprachige Bücher in der Bücherschau und die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, beispielsweise der Flüchtlingshilfe, helfen Schwellenängste abzubauen.

NEUER TERMIN: 28. September – 1. Oktober 2017
Öffnungszeiten:
Donnerstag, Freitag 09:00h – 18:00h
Samstag, Sonntag    10:00h – 18:00h

NEUER ORT:
Ehemalige Alte Kirche und Gemeindezentrum
Evangelisch-Kirch-Straße 27
66111 Saarbrücken

Seien Sie herzlich willkommen – und vor allem seien Sie neugierig auf Bücher!


Ausschreibung Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2018

litpreisplakat

Die Voraussetzung für die Prämierung im Jahr 2018 ist eine aktuelle Veröffentlichung in Deutschland im Zeitraum Januar – Dezember 2017. Der Text darf noch nicht in die andere Sprache übersetzt sein.

Der Preis will zugleich eine Unterstützung bei den Bemühungen um eine Übersetzung des Werkes in die jeweils andere Sprache leisten.

Die jugendliterarischen Texte sollen 2018 der Kategorie erzählendes Kinderbuch  (7 – 12 Jahre) zugeordnet sein;  ausdrücklich willkommen sind diesmal Titel, die sich als Schwerpunkt literarisch mit dem Thema Integration auseinandersetzen – „ZwischenWeltenLesen“ also


Letzter Vorschlagstermin ist der 30. Juni 2017.