pp_messe1Auch im 17. Jahr ihres Bestehens bleibt die Europäische Kinder-und Jugendbuchmesse ihrer Philosophie und ihrer Zielsetzung treu, eine Kommunikationsmesse zu sein, die Leseförderungs-und literarische Bildungsprogramme vorstellt und vermittelt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der frühkindlichen Bildung im europäischen Kontext.

» Die Messe stellt sich vor
» Le salon se présente
» The European Children’s Book Fair


Projekte der Messe

pp_julitpreis1Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis

Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis ist der einzige Preis für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich. Er wird jährlich für ein herausragendes Werk der deutschen und französischen Kinder- und Jugendliteratur verliehen.

» Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis
» Prix franco-allemand pour la littérature de jeunesse


pp_transbook1Transbook – Children’s litterature on the move

Das 2014 ins Leben gerufene Kooperationsprojekt TRANSBOOK, zu dessen Projektpartnern die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse gehört, ist eine Initiative der Vernetzung und Schaffung von Brücken zwischen verschiedenen kulturellen Bereichen (Bücher, Filme, TV-, Videospiele, Design).

» Transbook – das Projekt
» Transbook – le projet
» Transbook – the project


ÜbersetzerforumDeutsch-Französisches Übersetzerforum

Mit dem Deutsch-französischen Übersetzerforum für Kinder- und Jugendliteratur und der Förderung von Übersetzern arbeitet die Buchmesse konkret an ihrem Vorhaben, das Messethema BÜCHER BAUEN BRÜCKEN mitzugestalten.

» Deutsch-Französisches Übersetzerforum
» Forum franco-allemand de traducteurs


Gelebte Frankreichstrategie

FrankreichstrategieDie Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse ist Partner der Frankreichstrategie des Saarlandes.

Ziel der Frankreichstrategie ist es, das Saarland innerhalb einer Generation zu einer leistungsfähigen multilingualen Region deutsch-französischer Prägung zu entwickeln. Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse möchte durch mehrere Maßnahmen und Initiativen zur Umsetzung der Frankreichstrategie des Saarlandes beitragen.

» Gelebte Frankreichstrategie